Modellprojekt „Digitaler LandGenuss”

Titelbild

Worum geht’s: Lebensmittel aus der Region für die Region

Der Verein LandGenuss Bayerwald war Projektpartner im dreijährigen Landkreisprojekt „Digitaler LandGenuss“. Das Projekt lief von Januar 2021 bis März 2024 und verfolgte das Ziel, den Selbstversorgungsgrad in der Region und die regionale Wertschöpfung durch digitale Prozesse zu erhöhen und somit langfristig eine Vernetzung zwischen den regionalen Erzeugern und Abnehmern aufzubauen.

Erster Schritt: Regionaler Gemüseanbau

Um das Ziel, die Erhöhung des Selbstversorgungsgrades an regionalen Lebensmitteln im Landkreis Cham zu erreichen, war ein erster Schritt im Projekt, der Einstieg in den regionalen Gemüseanbau. Somit konnten im Jahr 2021 Landwirte aus dem Landkreis gefunden werden, die erstmals Feldgemüse anbauten. In den Folgejahren wurde die Erzeugung von Feldgemüse ausgebaut. 

Vermarktung: Regionalmarke LandGenuss Bayerwald

Die Vermarktung der regionalen Produkte erfolgt unter dem Dach des Vereins LandGenuss Bayerwald. Dazu wurde das bestehende Netzwerk des Vereins an Erzeugern, Gastronomen und Verarbeitern gestärkt und weiterentwickelt. Die Marke „LandGenuss Bayerwald“ wurde für „Lebensmittel aus dem Landkreis Cham“ noch stärker etabliert, sodass der Kunde diese wiedererkennt und damit ein qualitativ hochwertiges, regionales Produkt verbindet. Neben dem Weg der Direktvermarktung, ist ein weiterer Absatzweg die heimische Gastronomie und Hotellerie. Inhabergeführte Märkte sowie etablierte Regionalläden unterstützten bei der Vermarktung.

Digitalisierung mit Hilfe eines Technologiepartners

In Zusammenarbeit mit der Regiothek GmbH aus Passau wurde im Rahmen des Projektes ein branchenspezifischer B2B-Online-Marktplatz inkl. eines Planungsmoduls für den regionalen Gemüseanbau, der digitale Anbauplan, konzipiert. 

Gemüseanbauplan: Unterstützendes Tool für Gemüseerzeuger

  • Angebaute Kulturen und Mengen werden digital in den Gemüseanbauplan eingetragen. 
  • Mittels „intelligentem Ernterechner“ erhält der Gemüseerzeuger bei der Eingabe seiner Kultur einen Vorschlag zur Erntemenge, Verkaufseinheit (kg, Bund oder Stück) sowie zum Erntezeitpunkt.

B2B-Online-Marktplatz: Einfache Vermarktung regionaler Lebensmittel

  • Erzeuger bieten ihre regionalen Lebensmittel online auf dem Marktplatz an.
  • Kunden (Gastronomie und Hotellerie, Supermärkte, Regionalläden) erhalten einen Überblick über die Produkte und können diese einkaufen.
  • Ein integrierter Bestellmechanismus (Warenwirtschaftssystem mit Mengenmanagement/Artikelverwaltung und Kunden- und Lieferantenverwaltung) wurde programmiert.

Gemeinsame Logistik: Wege sparen - ganz im Sinne der Nachhaltigkeit

Um Einzelfahrten zu vermeiden, holt ein Logistikpartner aus dem Landkreis Cham seit Juli 2022 zweimal wöchentlich neben regionalem Gemüse auch weitere Lebensmittel wie Backwaren, Eier, Nudeln oder Mehl von den Erzeugern aus der Region ab und liefert sie gebündelt an die Abnehmer.

Jetzt mitmachen! - Vermarktung über B2B-Online-Marktplatz

Sie sind ein regionaler Erzeuger aus dem Landkreis Cham und möchten die Vorteile des Online-Marktplatzes nutzen? Oder Sie möchten als Kunde hochwertige Produkte aus dem Netzwerk LandGenuss Bayerwald erhalten? Erstellen Sie in wenigen Minuten Ihr Profil. 

 

 

Vorteile für Anbieter (Erzeuger/Verarbeiter) 

  • Zeitersparnis: Durch digitale Tools wird die Planung und Vermarktung einfacher und effizienter. 
  • Digitale Präsenz: Ihr Betrieb und ihre Produkte werden online sichtbar und zugänglich.
  • Mehr Absatz: Erreichen Sie neue Kunden im Einzelhandel und in der Gastronomie. 
  • Keine eigene Logistik notwendig: Die wöchentlichen Bestellungen werden bei ihnen abgeholt. 

Vorteile für Abnehmer (Gastronomie und Einzelhandel)

  • Regionale Qualität: Direkter Zugang zu frischen, regionalen Produkten.
  • Bestellkomfort: Einfache Bestellung mit wenigen Klicks bei verschiedenen Anbietern gleichzeitig.
  • Zuverlässige Lieferung: Erhalten Sie alle Produkte verschiedener Anbieter gesammelt am vereinbarten Liefertag.


 

Interessierte Betriebe können sich an folgende Ansprechpartnerin wenden:

Andrea Alt
Tel: 09971/78-799
E-Mail: andrea.alt@lra.landkreis-cham.de

Partner des Projektes: Ein Projekt – viele Akteure

Das Vorhaben wurde mit dem LandGenuss Bayerwald e. V., der Volkshochschule im Landkreis Cham e. V. und der Tourismusakademie Ostbayern als Kooperationspartner durchgeführt. Zudem waren als Netzwerkpartner das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Bayerische Bauernverband Cham, Maschinen- und Betriebshilfsring Cham sowie der Naturpark Oberer Bayerischer Wald e.V. in das Projekt eingebunden.


Förderung digitaler Lösungen zur Sicherung der Daseinsvorsorge

Das Vorhaben „Digitaler LandGenuss“ wird innerhalb des Programms Region gestalten des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung gefördert. 

Förderlogo
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen